Kategorien &
Plattformen

Rückmeldungen ausgewertet

In einer Gesamtevaluation der Change-Kurse ziehen die Organisatoren eine positive Bilanz
Rückmeldungen ausgewertet
Rückmeldungen ausgewertet
Die Gesamtevaluation wertet alle Rückmeldungen der Teilnehmenden aus. © Pixabay.com

Ein breiter Konsens zu einer offenen und vielfältigen Kirche, eine hohe Motivation bei den Mitarbeitenden, Veränderung anzunehmen und zu gestalten, sowie eine gute Annahme digitaler Kurse. Das sind zentrale Ergebnisse aus der Gesamtevaluation der Change-Kurse, an denen 570 Mitarbeitende des Bistums Limburg von Februar 2020 bis Februar 2021 teilgenommen haben. DIe Kurse wurden vom Ressort Kirchenentwicklung durchgeführt. 

Für die Gesamtevaluation wurden die Rückmeldungen der Teilnehmenden ausgewertet. Die Organiatoren ziehen eine weitestgehend positive Bilanz. Die gesetzten Ziele auf individueller Ebene seien erreicht worden. Gleichzeitig wurde durch die Change-Kurse deutlich, dass in nur einer Qualifizierung nicht alle notwendigen Themen angesprochen werden könnten, die für den Veränderungsprozess und das Zusammenwirken der Beteiligten relevant seien.

Die Evaluation benennt darüber hinaus Handlungsvorschläge, an denen aus Sicht der Teilnehmenden weitergearbeitet werden müssten: Angeregt wird unter anderem, das Amts- und Kirchenverständnis weiter zu reflektieren, das Ordinariat stärker serviceorientiert auszurichten, eine Vision und Strategie für die Kirche im Bistum zu entwickeln und das ehrenamtliche Engagement weiter zu fördern.

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz