Kategorien &
Plattformen

Per App die neue Pfarrei erkunden

Ein digitaler Pfarrpfad verbindet nun alle Kirchorte der künftigen Pfarrei St. Elisabeth Hofheim-Kriftel-Eppstein.
Per App die neue Pfarrei erkunden
Per App die neue Pfarrei erkunden
Miteinander unterwegs zu sein - dazu lädt der Pfarrpfad ein. © Bistum Limburg

Nicht erst seit Beginn der Corona-Pandemie liegt Wandern voll im Trend. Engagierte aus der zukünftigen Pfarrei St. Elisabeth Hofheim-Kriftel-Eppstein haben sich deshalb etwas Besonderes ausgedacht und in der beliebten Wanderapp Komoot einen Pfarrpfad eingerichtet. Insgesamt 42 Kilometer lang verbindet der Weg alle Kirchenhäuser der neuen Pfarrei. „Der Weg verläuft auf schönen Wald- oder Feldwegen und ist bis auf ganz kurze Wegstrecken schon erwandert“, erklärt Bernhard Hohmann, der mit weiteren Engagierten aus dem Ortsausschuss St. Peter u. Paul Hofheim die Idee für den Pfarrpfad verwirklichte.

© B.HohmannDer Pfarrpfad in der App Komoot.

Bei dem Pfad geht es aber nicht allein um Freude an der Bewegung: „Es ist ein Projekt, der die Kirchorte und die Menschen der neuen Pfarrei miteinander verbinden und von Gruppen und Gremien erweitert werden kann“, sagt Hohmann. Die App Komoot könne man sich kostenlos aufs Smartphone laden. Wem die 42 Kilometer zu lang sind, könne auch Teilabschnitte erwandern, Abkürzungen nehmen oder mit der S-Bahn zurückfahren.

Mit einem neuen Flyer will die Gruppe nun über den Pfarrpfad informieren. Dabei soll es aber nicht bleiben, denn die Engagierten haben noch weitere Ideen für den Weg: Geführte Wanderungen mit spirituellen Impulsen für Gruppen und Gremien, als Pilgerweg mit Stempelstellen an allen Kirchen, Marathonläufe, naturpädagogische Erkundungen für Familien, Schnitzeljagden und Wandertouren für Kinder- und Jugendlichen.

Zum Pfarrpfad in der Wanderapp Komoot 

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz