Kategorien &
Plattformen

Gebet und Licht

Bischöfe und Kirchenpräsident laden zum Gebet im Advent ein
Gebet und Licht
Gebet und Licht
Im Bistum Limburg wird das Gebet im Advent in den Kirchen ausliegen. Kerzen können online bestellt werden. © N.Küttner/Bistum Limburg

„Gebet und Licht“: Mit diesem Motto laden die evangelische und katholische Kirche in Hessen und Rheinland-Pfalz zum gemeinsamen Gebet im Advent ein. Jeden Abend, um 19.30 Uhr, soll ein Licht ins Fenster gestellt werden und miteinander und füreinander gebetet werden. 

„Weihnachten werden wir dieses Jahr anders als je zuvor feiern.“ Aber: „Schwierige Umstände gehören von Anfang an zu Weihnachten dazu. Gott ist bei uns, anders, als wir denken.“ So heißt es in einem Aufruf, mit dem sich die Leitenden Geistlichen der Bistümer Limburg und Mainz sowie der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) an die Gemeinden und Mitglieder ihrer Kirchen wenden.
Für die Aktion ist ein Gebet entwickelt worden, das im Internet zum Download bereit steht und in den Kirchen ausliegen wird. Das Gebet gibt es auch in Leichter Sprache. Pfarreien, Einrichtungen und Einzelpersonen aus dem Bistum Limburg können zudem Kerzen im Internet unter www.stillenacht.bistumlimburg.de bestellen. 

Gott bei euch

Die Aktion, die gemeinsam von der EKHN und der Diözesen Mainz und Limburg initiiert wurde, ist mit der bundesweiten Kampagne „Fürchtet euch nicht. Gott bei euch!“ der Evangelischen Kirche in Deutschland und der Deutschen Bischofskonferenz vernetzt. Weitere Informationen dazu gibt es unter www.gottbeieuch.de. 

Weihnachtskerzen

Bestellmengen

Besteller:

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz